Schwarzriesling

Das ist eine Rotweinsorte

Schwarzriesling-Weine sind leuchtend rot und gehaltvoll. In Deutschland liegen rund drei Viertel der Anbaufläche in Württemberg.

Der Schwarzriesling ist eine rote Rebsorte, die sich aus dem Blauen Spätburgunder entwickelt hat. Sie ist mit dem Riesling nicht verwandt, sondern zählt zur großen Familie der Burgundersorten. Die Rebe ist auch unter dem Namen Müllerrebe bekannt, da die Unterseite der Blätter und die Triebspitzen aussehen als wären sie mit Mehl bestäubt. Schwarzriesling-Weine sind leuchtend rot und gehaltvoll. In Deutschland liegen rund drei Viertel der Anbaufläche in Württemberg.

Dazu z. B.: Gegrillte Kalbsmedaillons mit Paprikagemüse

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung