Die schönsten Lauben des Stuttgarter Weindorfs 2017

Auch in diesem Jahr gab es wieder die Prämierung der schönsten Weinlaube des Stuttgarter Weindorfs. Sorgfältig wurden alle Lauben inspiziert, Details, wie Blumendekoration, Gestaltung der Speisekarte, Illumination, Gesamtbild der Laube und Freundlichkeit des Service wurden in Augenschein genommen. Die Jury des Stuttgarter Weindorfs hat es sich nicht leicht gemacht…

In einer demokratischen Abstimmung kam die Jury, die sich aus Frau Bettina Fuchs (City Managerin), Frau Inge Klotzsche (frühere Kreisvorsitzende der DEHOGA), Herrn Timo Steinhauer (Geschäftsführer des Friedrichsbau Variété), Frau Martina Gottlieb (SWR) und Frau Bärbel Mohrmann (Geschäftsführerin von Pro Stuttgart) zusammensetzte zu folgendem Ergebnis:

  • Platz 1 – Zur Linde – betrieben von Familie Trautwein
  • Platz 2 – Zur Zaißerei / Vis-à-Vis – betrieben von Familie Zaiß
  • Platz 3 – Zur Weindorfwirtin – betrieben von Familie Schmieg
     
  • Platz 1 in der Kategorie Süßwaren – das Zucker Lädle der Familie Claus Benda.

Die Jury hat sich bereits für das kommende Jahr bereit erklärt, die Wertung erneut vorzunehmen, hierbei die Bewertungskriterien noch einmal zu aktualisieren.

Traubenpressen beim Stuttgarter Weindorf

Die Wirte der schönsten Lauben des Stuttgarter Weindorf 2017:
Oben v.l.n.r.: Claus Benda (Zucker Lädle), Sohn und Vater Schmieg (Zur Weindorfwirtin), Andreas Zaiß (Zur Zaißerei / Vis-à-Vis), vorne kniend: Ferdinand und Maximilian Trautwein (Zur Linde).