Alles rund ums Weindorf

Wissenwertes rund ums Stuttgarter Weindorf

 

Brevierle

Die Infobroschüre nur für’s Weindorf: Eine kleine lustige Broschüre mit netten Geschichten vom Stuttgarter Weindorf, schwäbischen Rezepten und den besten württembergischen Weinen. Zum Weindorf-Brevierle ❱❱

City Tracht

Tracht hat Tradition beim Stuttgarter Weindorf. Viele unserer Wirte tragen auch in Ihren Gaststuben die traditionellen Kleidungsstücke. Und auch unsere Gäste freuen sich, wenn es eine passende Gelegenheit gibt die urige Garderobe auszuführen. Unser Partner KRÜGER Dirndl hat mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat.
Mehr City Tracht gibt es bei Krüger Dirndl

Eröffnung

Jedes Weindorf beginnt mit der feierlichen Eröffnung im Hof des Alten Schlosses. Es ist Tradition, das der amtierende OB – wenn es sein Reiseplan zulässt, und das war in den meisten Jahren fast immer der Fall – höchst selbst das Weindorf mit einer angemessenen Rede eröffnet. Viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft sind anwesend – umrahmt und moderiert unter anderem von bekannten Moderatoren des SWR. …und wenn dann hunderte von bunten Ballons gen Himmel steigen, dann weiß man, das Stuttgarter Weindorf ist in vollem Gange. Übrigens: als Mitglied des Pro Stuttgart e.V. sind Sie zu diesem gesellschaftlichen Ereignis eingeladen!

Erste Hilfe

Im Falle eines Falles steht ihnen die allgemeine Notfallrufnummer 110 von Polizei und Feuerwehr zur Verfügung.

Für weniger dramatische Fälle finden Sie unsere Weindorf Sanitätsstelle in der Kirchstraße an der Südseite der Stiftskirche hinter der Laube Nr. 22 “Maultaschen-Börse”.

In allen anderen Fragen finden Sie Hilfe bei der Infolaube des Veranstalters an der Ecke Kirchstraße/Dorotheenstraße. Die ist auch telefonisch zu erreichen: 0711-870355-55 (nur zur Weindorfzeit).

Gläser beim Weindorf

Was auf dem Volksfest die Maß, ist auf dem Weindorf das Viertele. In den Anfangsjahren des Weindorfs wurde der Wein ausschließlich im »Viertelesgläsle«, einem bauchigen Glasbecher mit Henkel, ausgeschenkt. Heute werden in fast allen Lauben die Rot-, Rosé- und Weißweine in eleganten Stielgläsern serviert – nicht zuletzt, um der gestiegenen Weinqualität Ausdruck zu verleihen. Ein echtes Weindorf-Stielglas trägt in fein-transparentem Aufdruck das Weindorf-Logo. 2016

Gottesdienst

In diesem Jahr finden zum ersten Mal an den beiden Weindorf-Sonntagen um 11:30 Uhr Gottesdienste auf der Rathaustreppe statt. Die besinnliche Veranstaltung war stets ein Ruhepunkt im Veranstaltungsreigen des Weindorfs.

Gutschein

„Bunte Kärtchen anstelle Bargeld“: Die Weindorf-Gutscheine sind im Wert von € 10,– und € 5,– erhältlich. Sie gelten in allen Weinlauben als offizielles Zahlungsmittel, sind nette Geschenke für Freunde und Verwandte, aufmerksame Gratifikationen für Betriebs-Weindorf-Besuche, Sie müssen keine Geldbörse mit sich herumtragen – und, und, und… siehe auch ❱❱

Hamburger Fischmarkt

Der Hamburger Fischmarkt hat auf dem Stuttgarter Karlsplatz seine Heimstatt gefunden. Er findet vom vom 12. bis zum 22. Juli 2018 statt. Neben den nordischen Leckereien bringt der Fischmarkt natürlich seine einmaligen Hamburger Originale mit an den Neckar: Aal-Dieter und Konsorten – eine gute Gelegenheit, sich außerhalb Hamburgs über hanseatischen Humor zu amüsieren. Näheres zum Hamburger Fischmarkt finden Sie unter:
www.original-hamburger-fischmarkt.de ❱❱

Infolaube

Die Veranstaltungsleitung finden Sie an der Ecke Schillerplatz/Dorotheenstraße. Rat und Tat in Form von gedruckten Broschüren und freundlichen Auskünften zu allen Fragen rund ums Weindorf erhalten Sie dort täglich ab 11.30 Uhr. Tel. 0711-870355-55 (nur an den 12 Tagen des Weindorfs) siehe auch ❱❱

Jubiläum – 40 Jahre Stuttgarter Weindorf plus X

Um die Verbundenheit der Landeshauptstadt zum Wein zu demonstrieren, war Mitte der 1970er Jahre die Idee geboren, das Wirte und Wengerter sich auf dem Marktplatz und Schillerplatz präsentieren. 1976 fand es dann bereits zum ersten Mal statt und gehört heute zu Stuttgart wie der Fernsehturm. In einer offiziellen Feier im Rathaus auf Einladung des Oberbürgermeisters, umrahmt von Echo-Gewinner Sparks wurde das Stuttgarter Weindorf als Schaufenster nach außen bezeichnet und man lobte besonders die Kontinuität und die Qualität des Weindorfes.

Kinderspaß

Die beiden Weindorf-Sonntage sind richtige Kinderspaß-Tage! Überall auf dem Weindorf ist was los für die kleinen Gäste: Programm der Familiensonntage ❱❱

Lageplan

Obwohl er zu einer vielseitigen Broschüre angewachsen ist, nennt der Fachmann die offizielle Weindorf-Information in gedruckter Form noch immer »Lageplan« – und tatsächlich finden Sie dort den Plan des Weindorf-Areals mit allen Lauben, Wirten u.v.m. Erhältlich ist das gute Stück in allen Lauben und bei der Infolaube Zum Lageplan ❱❱

Lauben

Ohne Weinlauben gäb’s auch kein Weindorf. Deshalb oder vielleicht auch darum erhielt Mitte der 1970er Jahre das Architekturbüro Schick den Auftrag eine typische Weindorflaube zu entwickeln. Immer wieder verwendbar, aus Holz und den Wengerter Häuschen im Weinberg nachempfunden. Bis heute wurde an der Konstruktion nichts verändert! Wirte und Angebote ❱❱

Musik – handgemacht

Weindorf unplugged: In vielen Weinlauben spielen Musikanten mit handgemachter, unverstärkter Musik auf – dann ist gute Laune garantiert. Alle Live-Termine finden Sie unter Veranstaltungen ❱❱

Prämierung der Lauben

Spieglein, Spieglein an der Wand – wer hat die schönste auf dem Weindorf? Eine fachkundige Jury begutachtet am Weindorf-Montag alle Lauben und Süßwarenstände und kürt die dekorativsten, gästefreundlichsten und ansprechendsten. Und alle Gewinner erhalten eine hochoffizielle Urkunde.

Reservierung

»Hosch Dein Disch scho?« Ein Tipp, der nicht oft genug wiederholt werden kann: Reservieren Sie rechtzeitig! Vor allem größere Gruppen sollten sich rechtzeitig mit dem Weindorf-Wirt ihrer Wahl in Verbindung setzen, um Sitzplätze zu reservieren – dann klappt’s auch mit dem gemeinsamen Feiern in einer der gemütlichen Lauben!

Richtfest

Die Weindorflauben sind gebaut aus tragenden Holzrahmen und werden unter der Leitung des Weindorf-Architekten Manfred Strauß zu einer tatsächlich dorfähnlichen Gesamtgruppierung aufgebaut. Jeder Handgriff sitzt und in alter Zimmermannstradtition wird der „Rohbau“ noch vor Dacheindeckung mit dem feierlichen Richtspruch gesegnet um den Beteiligten zu danken. Wenn dann von den Weindorfwirten zu guter Letzt die liebevolle Dekoration vollbracht ist, dann kann’s losgehen.

Rundgang

Von Hutzelmännle, Trollingerköpfle und Herrgottsb’scheißerle handelt der unterhaltsam-kenntnisreiche Rundgang, den die Gäste- und Weinerlebnis-Führerin Doris Schöpke-Bielefeld erfolgreich anbietet. Sie weiß Verblüffendes über Spezialitäten aus Württemberg und Baden, führt durch die Glassammlung im Alten Schloss (Gläser sind für ein Weindorf elementar!), zeigt Ihnen wenig bekannte Ecken im und ums Weindorf – und zu guter Letzt: Sie geht mit Ihnen zu einigen Stationen, um Weinproben und Verkostungen zu genießen. Gute Unterhaltung! siehe auch ❱❱

Sanitätsdienst – Feuerwehr Stuttgart

Im Hintergrund präsent und sofort zur Stelle im Notfall: Seit vielen Jahren unterstützt der Sanitätsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart die Veranstaltung und sorgt für Sicherheit und Beistand. Sein Standort ist traditionell vor der Stiftskirche /Ecke Kirchstraße. Wir sind sehr froh, dass sich sein Einsatz in eng bemessenen Grenzen hält, sprich: Das Stuttgarter Weindorf ist eine besonders friedliche Veranstaltung! www.feuerwehr-stuttgart.de ❱❱

Traubenpressen

Erscht d’ Füß g’wäscha, dann nei in dr Zuber und kräftig drambelt… Auf der Rathaustreppe am Marktplatz trifft sich seit Anbeginn der Weindorf-Ära am einzigen Weindorf-Dienstag Prominenz aus Stadt und Land – sprich: Bürgermeister, Gemeinderäte und die Württemberger Weinkönigin, um gemeinsam mit frisch gewaschenen Füßen in den Bottich zu steigen und das Lesegut per pedes zu zerquetschen – für alle eine Riesen-Gaudi! Begleitet wird das Treiben vom fröhlichen Gesang aus vielen Männerkehlen. Anschließend findet der naturreine Traubensaft bei den begeisterten Zuschauern reißenden Absatz.

VVS-Vorteilsaktion

Seit vielen Jahren ist der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) ein wichtiger Partner des Weindorfs, wenn es darum geht, dass Sie sicher und bequem an- und heimreisen. Eine Vorteils-Aktion für alle, die an beiden Weindorf-Sonntagen mit einem gültigen VVS-Ticket mit Bus oder Bahn auf das Weindorf kommen, ist eine echte Besonderheit und Dank der VVS an alle, die am Sonntag mit umbeweltbewußter Einstellung aufs Weindorf kommen.

Wasserkönigin

Seit vielen Jahren unterstützt die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG das Stuttgarter Weindorf – dafür sagen wir unseren herzlichen Dank! – und bereichert die Veranstaltung durch ihre ganz besonderen Botschafter: der amtierenden Teinacher Wasserkönigin, dem übermannsgroßen Stelzenmann – und auch in diesem Jahr durch ein Luftgefährt: Am Tag der Weindorf-Eröffnung, steigt der Teinacher Heissluftballon vom Ehrenhof des Neuen Schlosses in den abendlichen Himmel über Stuttgart.

Weinboulevard

Das Magazin zur Weinkultur: Das Stuttgarter Weinboulevard ist ein Weinmagazin rund um die Weinkultur der Region Stuttgart. Zum Weinboulevard ❱❱

Weindorf-Führungen

Vertiefen Sie Ihr Wissen bei diesem kulinarisch-weinseligen Rundgang, der Spezialitäten aus Württemberg und Baden präsentiert. siehe auch ❱❱

Wengerter

Süddeutsches Synonym für Winzer = Betreiber einer für den Weinbau landwirtschaftlich genutzten Fläche in Flachlage. Um als Wirt beim Weindorf dabei sein zu können, ist die Bewirtschaftung eines Wengerts nicht Pflicht, jedoch Kür!

Wetter

Zwölf Tage Ende August, Anfang September – das ist die jährlich gewählte Weindorf-Zeit. Und in jedem Jahr sind alle Beteiligten gespannt, wie sich das Wetter wohl verhält: Es soll nicht regnen, zu große Hitze ist auch nicht gut, ein meteorologisches Mittel wäre das Optimum. Doch: Alle nehmen es, wie es kommt! Was bleibt auch sonst?

Wirte

30 Weindorf-Wirtinnen und -Wirte bewirtschaften 125 Weindorf-Lauben und bewerkstelligen dies auf bewundernswerte Weise. Denn alle Küchen- und gastronomischen Utensilien sind mobil und nur auf Zeit installiert, müssen logistisch einwandfrei funktionieren und teils großem Andrang Stand halten. Wir danken allen Gastrobetrieben für ihren hervorragenden Einsatz! – Vier der 30 Wirte betreiben einen eigenen Weinbaubetrieb und servieren auf dem Weindorf ihren eigenen Wein. Wirte und Angebote ❱❱

Wochenmarkt

Während der Weindorf-Zeit wird der Stuttgarter Wochenmarkt, der normalerweise auf dem Schiller- und Marktplatz stattfindet, auf die Königstraße verlegt (Di | Do | Sa). Wir bedanken uns bei den Marktbeschickern für die freundliche Kooperation!

Württemberger Weinkönigin

Wenn es offiziell um Württemberger Wein geht, ist sie zur Stelle: die Württemberger Weinkönigin. Auf charmante Weise und mit großem Sachverstand trägt sie dazu bei, in der Öffentlichkeit das Image unserer regionalen Weine positiv zu besetzen. 2016/2017 bekleidet Andrea Ritz dieses würdige Amt. Ihr zur Seite gestellt sind die Weinprinzessinnen Viola Albrecht und Jasmin Knörzer.

Zeitrechnung

Sie beginnt für PRO STUTTGART 1976. Auf Initiative des damaligen ADAC Pressesprechers Erich Brodbeck lädt man Wirte und Wengerter ein, sich auf einer anspruchsvollen Hocketse zu präsentieren. Ziel war es, Restaurantstandard „auf der Straße“ zu servieren und die Verbundenheit von Stuttgart zum Wein zum Ausdruck zu bringen – das ist gelungen. Seit 40 Jahr gibt es also das Stuttgarter Weindorf und es gilt als schönstes und gemütlichstes in Deutschland.