2014: Einladung zur 1. Stuttgarter Wein Gala im Kursaal Bad Cannstatt

Stuttgart ist die Hauptstadt des Weines. Nirgendwo wird mehr Wein in einer Großstadt produziert als in unserer Landeshauptstadt. Und die Qualität kann sich sehen lassen! Das hat ProStuttgart e.V., der Veranstalter des Stuttgarter Weindorfs zum Anlass genommen um in der Weindorf-freien Zeit die Stuttgarter Weine zu würdigen und lädt herzlich zur festlichen 1. Stuttgarter Wein Gala ein. Ein fantastisches Menü, ausgezeichnete Weine des preisgekrönten Collegium Wirtemberg und herrlich-humorvolles Unterhaltungsprogramm erwartet Sie im Kursaal Bad Cannstatt. Für gute Unterhaltung sorgen Kabarettist Christoph Sonntag mit Auszügen aus seinem Programm sowie Monty Bürkle und seine Band.

Programm der 1. Stuttgarter Wein Gala Wenn am 3. November die Gäste zur 1. Stuttgarter Weingala kommen, dann erwarten Sie im historischen Bad Cannstatter Kursaals gleich mehrere Besonderheiten: Korrespondierend zu einem Menü auf hohem Niveau die besten Weine von Collegium Wirtemberg, also vom Rotenberg und aus Uhlbach, einen witzigen und espritvollen Unterhaltungsauftakt mit Christoph Sonntag, ein musikalisches Feuerwerk des früheren Hazy Osterwald-Sängers Monty Bürkle mit seiner Stimmungsband, insgesamt moderiert von dem schlagfertigen Wulf Wager, der sich die Details direkt von den Fachleuten holt: Nämlich von der amtierenden Württemberger Weinkönigin Theresa Olkus, ihrer Vorgängerin Petra Hammer, der Weinkönigin des Jahres 2012/13 und von Martin Kurrle, Betriebsleiter des Collegium Wirtemberg und Kopf eines hoch engagierten Teams von Wengertern.

Der Abend beginnt mit einem prickelnden Sekt im Foyer des Kursaals. Das Menü wird startet mit einem Amuse-Gueule (Gruß aus der Küche) und endet mit feinem Hochland Kaffee sowie Hochland Trüffeln und/oder auch einem herzhaften Dinkelacker Pils. Dazwischen aber gibt es vier Speisegänge zu genießen, die mit fünf Weinen eindrucksvoll umrahmt werden. Teinacher Gourmet Mineralwasser steht dabei immer zur Verfügung.

Die Küche des neuen Kursaals steht an diesem Abend unter der Leitung von List & Scholz Genusswelten, die sich mit ihrem Stil kreativer Bewirtschaftung unter anderem bei den Württembergischen Staatstheatern bereits einen hervorragenden gastronomischen Ruf erarbeitet haben und schon bald das VfB Clubrestaurant mit neuem Konzept und unter neuem Namen wieder eröffnen.

Abwechslung zwischen Genuss und Moderation, komödiantischem Start mit Christoph Sonntag, stimmungsvoller Musik und interessant vermittelter Weininformation machen den besonderen Charakter der ereignisreichen 1. Stuttgarter Weingala in Bad Cannstatt aus.

Das komplette Programm entnehmen Sie auch unserer Broschüre zur 1. Stuttgarter Wein Gala.

 

» Collegium Wirtemberg, königlicher Wein-Genuss vom Württemberg. Die für Ihre hochwertigen Weine bekannte Stuttgarter Kooperative macht besonders in diesem Jahr mit dem Geno Cup der Wein-Publikation Vinum von sich reden: „Beste deutsche Genossenschaft“! Außerdem bewertete der Gault-Millau die Wengerter des Collegium Wirtemberg mit der Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“.

» Pro Stuttgart e.V., seit 1885 Verkehrsverein für die Stadt, ist mittlerweile vor allem für die Ausrichtung der Weindörfer in Stuttgart und Hamburg bekannt. Die 650 Mitglieder kommen darüber hinaus zu Kulturveranstaltungen und Reisen zusammen.

 

Termin: Montag 3. November 2014, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Ort: Kursaal Bad Cannstatt, Königsplatz 1, 70372 Stuttgart

Anmeldungen zur Wein Gala nehmen wir bis 31. Oktober 2014, 15 Uhr,  telefonisch unter 0711 – 29 50 00 oder per Email an tickets@prostuttgart.de  entgegen. Die Karten werden Ihnen nach Rechnungsbegleichung per Post zugesandt oder am Veranstaltungsabend hinterlegt.

Gegen Barzahlung können Karten abgeholt werden:
Pro Stuttgart Geschäftsstelle (Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-15 Uhr), beim Collegium Wirtemberg in der Kelter Rotenberg, Württembergstr. 230, Stuttgart-Rotenberg und in der Kelter Uhlbach, Uhlbacher Str. 221, Stuttgart-Uhlbach (jeweils Mo-Fr 9-12 Uhr, 13-18 Uhr und Sa 9-16 Uhr).

Preis: 119 € inkl. aller Getränke.

Vorverkauf nur bis 31. 10.2014 – keine Abendkasse !

Kleidung, dem Anlass einer Gala entspechend.